Willkommen auf der Website der Gemeinde Pratteln



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Zahlen und Fakten


Littering ist NICHT die illegale Entsorgung von Abfällen aus Haushalten, Industrie oder Gewerbe mit dem Zweck, Entsorgungskosten einsparen zu wollen, sondern der Abfall wird an Ort und Stelle liegengelassen.


Was wird gelittert?


«Gelittert» werden vor allem Einweg-Getränkeverpackungen, Take-away-Verpackungen, Zeitungen und Flyers, Tragtaschen, Haushaltsabfälle sowie auch viele Kleinabfälle wie Zigaretten, organisches Material oder Kleinteile.
Grafik


Was kostet Littering?


Gemäss Bundesamt für Umwelt (BAFU) verursacht Littering direkte und indirekte Mehrkosten, die mehrheitlich durch die öffentliche Hand getragen werden. Den grössten Teil der Kosten verursachen Esswaren- und Getränkeverpackungen sowie weitere Gegenstände der fliegenden Verpflegung (Servietten, Plastikbesteck etc.).

Auch Zigaretten, welche achtlos auf den Boden geworfen werden, tragen ihren Beitrag dazu bei. Der hohe Kostenanteil ist damit zu begründen, dass Kleinteile auf natürlichen Flächen (Rasen, Kies, Baumscheiben, Hecken) einen überproportional hohen Reinigungsaufwand verursachen.
Grafik


  • Druck Version
  • PDF
© Copyright Gemeinde Pratteln 2018