Willkommen auf der Website der Gemeinde Pratteln



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Massnahmen


Littering ist das achtlose Wegwerfen oder Liegenlassen von Abfall im öffentlichen Raum und beschäftigt die Gemeinde Pratteln seit vielen Jahren. Mit einem Massnahmenkatalog will der Gemeinderat aufwändige und manchmal ecklige Aufräumarbeiten vermeiden und motivierend wirken.

Prävention


Die Schulen leisten hier mit ihren Sauberkeitsprogrammen bereits einen wichtigen Beitrag. Speziell Kinder und Jugendliche sollen vermehrt angesprochen und für die Umwelt interessiert werden, zum Beispiel über die Gewinnung von sogenannten „Trash Angels“, die im Dienst der Sauberkeit tätig werden und als „Peers“ ihre Altersgenossen ansprechen.

Weiter werden „Litteringbotschafter“ der Interessengemeinschaft saubere Umwelt (IGSU) an kritischen Tagen und Orten unterwegs sein, entsorgen Abfall und treten mit der Öffentlichkeit in Kontakt. In den Quartieren sorgen "Raumpaten und -patinnen“ für saubere Grünanlagen, Strassenabschnitte, Radwege, etc. Durch sichtbares, vorbildliches Verhalten sollen Verhaltensänderungen vor Ort initiiert werden.

Aufräumen


Die Erfahrungen zeigen, dass herumliegender Abfall die Hemmschwelle, Etwas wegzuwerfen, senkt. Was sauber ist, bleibt auch länger sauber. Damit muss das Aufräumen zeitlich und örtlich verstärkt werden. An schönen Wochenenden und an Feiertagen finden an kritischen Orten zusätzliche Reinigungstouren statt. Die Arbeit der Litteringgruppe wird weitergeführt.

Ahndung


Bereits heute sind neben der Gemeindepolizei auch drei Mitarbeitende der Firma First Choice Security im Auftrag der Gemeinde im Einsatz, welche auch berechtigt ist, Verzeigungen an den Gemeinderat vorzunehmen.


  • Druck Version
  • PDF
© Copyright Gemeinde Pratteln 2018