Willkommen auf der Website der Gemeinde Pratteln



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neubau Coop Produktionszentrum


Überblick

Entstehung des Produktionszentrums


In Pratteln entstehen derzeit modernste Produktionsanlagen von Coop. Auf einem Grundstück, das der Fläche von elf Fussballfeldern entspricht, werden 2018 die drei Schweizer Produktionsbetriebe Chocolats Halba, Sunray und Cave sowie das neue Coop Qualitätslabor zu Hause sein. Auf dem Areal der Salina Raurica tätigt Coop Investitionen in der Höhe von 380 Millionen Franken. Dereinst werden hier etwa 600 Mitarbeitende beschäftigt sein.

Mitte September 2014 erfolgte die Grundsteinlegung. Die drei Divisionen und die Logistik werden im 2017 den Betrieb aufnehmen und die Zusammenarbeit in neuen Räumen organisieren.


Aktuelle Planungen

 

Projekt LoBOS Pratteln + Halba


Wichtigste Aktivitäten der letzten Monate und aktueller Stand:

Bau und Haustechnik:
  • Taufe und Inbetriebnahme der Biomasse-Heizung am 24.10.2016
  • Photovoltaik-Anlage fertiggestellt und in Betrieb
  • Inbetriebsetzung Kälteanlage gestartet
  • Abnahmen Haustechnik und Elektro
  • Tor- und Türmontagen sind erfolgt
Logistik / Produktion:

  • Montage und Inbetriebnahme diverser Anlagen. Z.B.: Zuckersilos, Öltanklager, Abfülllinien, Palettierungsanlagen, Weintanks, Hohlkörperanlage, etc.

Nächste wesentliche Meilensteine:

Bau und Haustechnik:
  • Fertigstellung Innenausbau und Haustechnik
  • Büroumzug im Februar 2017 (Chocolats Halba im Oktober 2017)
Logistik / Produktion:

  • Inbetriebnahme Logistik bis 31.01.2017
  • Bezug nationales Q-Labor
  • Start Hochlauf Sunray ab Februar 2017
  • Inbetriebnahme Hohlkörper-Anlage Chocolats Halba ab März 2017

Wichtigste Aktivitäten bis Ende Dezember 2016:

Bau und Haustechnik:
  • Bau des Hochregallagers ist abgeschlossen.
  • Das grösste beleuchtete Coop-Logo wurde montiert (zu sehen von Seite Autobahn).
  • 6 Kältemaschinen, 6 Kondensatoren, 2 Wärmepumpen wurden installiert.

Logistik / Produktion
  • Die Montage der Fördertechnik ist fast abgeschlossen.
  • Die Installation des Rollbehälter-Puffer mit Verschiebewagen läuft.
  • Die Montage der Brandschutz-/Schnelllauftore ist in Arbeit.
  • Installationen in der Hochregallager-Vorzone am Abschliessen.

Nächste wesentliche Meilensteine:

Bau und Haustechnik:
  • Fertigstellung des Innenausbaus und der Haustechnik.
  • Etappenweise Realisierung der Umgebungsarbeiten.
  • Montage der Photovoltaik-Anlage auf dem Hochregallager.

Logistik / Produktion
  • Einbringung Produktionsanlagen.
  • Diverse Installationsarbeiten.
 

Projekt LoBOS Pratteln + Halba – Projektstand 10. Dezember 2015



Wichtigste Aktivitäten der letzten Monate:
  • Das Gesamtprojekt ist im Terminplan.
  • Zurzeit sind in etwa 29 Firmen und ca. 200 Mitarbeitende auf der Baustelle beschäftigt.
  • Der Bau des Hochregallagers ist weit fortgeschritten.
  • Der Innenausbau läuft auf Hochtouren. Beispiele:
  • Kessel für Biomasse-Wärmeerzeugung eingebracht
  • Einbringung von Silos Sunray und Halba
  • Montage Haustechnik (Leitungen, Luftschächte, Elektronik, etc.)
  • Anschluss- und Umgebungsarbeiten in Arbeit
  • Fassadenisolation fertiggestellt

Nächste Meilensteine:
  • Schliessung der Hülle des Hochregallagers.
  • Fertigstellung der Fassadenverkleidung.
  • Fertigstellung Innenausbauarbeiten: Böden, Wände, Decken, Haustechnikinstallationen, Türen, Tore, Hebeeinrichtungen, etc.
  • Detailplanung der Umzüge und der Inbetriebnahme.
 

Projekt LoBOS Pratteln + Halba – Der Rohbau ist fertig


Am 13. August 2015 hat das Aufrichtefest in Pratteln mit sämtlichen Mitarbeitenden von Coop und den beteiligten Baufirmen stattgefunden, somit wurde ein wichtiger Meilenstein von LoBOS erreicht.

Wichtigste Aktivitäten der letzten Monate und aktueller Stand:
  • Der Rohbau ist fertiggestellt, ausser das Schoggihüsli
  • Ab Mitte August Beginn Innenausbau (Haustechnik)
  • Werkleitungen bis Ende Oktober 15 fertigstellen
  • Aufbau des Hochregallagers, Start Ende September 15
  • Gebäudehülle in Bearbeitung, Fertigstellung Ende Oktober 15 (Fenster, Dämmungen, Unterkonstruktion Fassadenteile)
  • Das Projekt ist im Terminplan
  • Rösterei und Kaminanlagen, mit den Behörden bereinigt
  • Aufrichtfest fand am Donnerstag, den 13. August 2015 statt
  • Das Wandoberflächenkonzept wird umgesetzt
  • Unterwerk EBL: Montage der Trafos erfolgte im Juli 2015
 

Mai 2015


Infolge des baufreundlichen Wetters sind die Bauarbeiten gemäss Planung vorangekommen. Neben den Bauarbeiten werden derzeit diverse Detailplanungen, Ausschreibungen und Vergaben von Anlagen durchgeführt. Wichtigste Aktivitäten der letzten Monate und aktueller Stand:
  • Das Untergeschoss ist fertiggestellt und die Wände des Erdgeschosses stehen.
  • Die Wärmedämmung der erdberührten Bauteile von Gebäuden und Bauwerken läuft parallel versetzt termingerecht zum Hochbau.
  • Die Kälte-/Wärmesysteme wurden vergeben.
  • Diverse Detailplanungen (z.B. Büros, Restaurant, Fassaden, Beflaggung, etc.) werden abgeschlossen.
  • Abschluss Überarbeitung Verkehrskonzept
  • Die Baueingabe für Labor, Restaurant und Büro ist erfolgt - bis dato gab es keine Einsprachen.
  • Das Baugesuch für eine Photovoltaikanlage ist in Vorbereitung.

Nächste Schritte:
  • Abschluss der Bauarbeiten (Gebäude) bis Mitte August 2015.
  • Start Innenausbau (Haustechnik) ab Ende August 2015.
 

November 2014


Wie beim Vorbeifahren an der Coop Baustelle festzustellen ist, wächst das Gebäude langsam in die Höhe.
Auf den Fotos sieht man im Zentrum die Wände des Hochregallagers (HRL). Im Osten die Wand zur Logistik (Wareneingang, -ausgang, Vorzonen HRL) und im Westen die Wand, welche an die Produktion der Chocolats Halba grenzt. In dieser Fläche wird später die Massenherstellung installiert. Im Norden entsteht der Keller (Rohstofflagerung) der Division Sunray und der Offenwein-Keller von Cave. Entlang der Rheinstrasse entwickelt sich das Container-Dorf der Baufirma Frutiger AG und des Generalplaners Sulzer+Buzzi. Die Baupläne für alle Geschosse sind erstellt und das Projektteam ist voll in der Bearbeitung der Anlagenplanung und -ausschreibung.
Ende August 2015 sollte der Rohbau fertiggestellt sein und die gesamte Haustechnik bis Ende 2016. Ein Teil der Anlagen wird ab Mitte 2016 mit dem Installieren beginnen.
Das Projekt läuft gemäss Terminplanung.

August 2014


Die rechtskräftige Baubewilligung für das Produktionszentrum in Pratteln (Salina Raurica) wurde durch das kantonale Bauinspektorat des Kantons Basellandschaft am 05.08.2014 erteilt.

Der vorgezogene Aushub, bei dem 380'000 m³ Erdmaterial verschoben wurde, ist beinahe fertiggestellt.

Mitte September 2014 wird mit den Baumeisterarbeiten (Bodenplatte, etc.) für die Produktionsbetriebe Cave, Halba, Sunray und den Logistikteil begonnen.

April - September 2014


Das Baugesuch wurde eingereicht, so dass Ende August 2014 mit einer Baubewilligung für die Ausführung des Gesamtprojektes LoBOS Pratteln + Halba gerechnet werden kann.

Für die Abhumusierung, Rodungs- und Aushubarbeiten wurde eine gesonderte Bewilligung beantragt. Diese Arbeiten wurden nun durch die kantonalen Behörden bewilligt. Daher wurde am Montag, 28. April 2014 mit den Aushubarbeiten (füllen der Kiesgrube) begonnen. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte September 2014.

Bilder des entstehenden Gebäudes finden Sie ab sofort im Fotoalbum

Oktober 2013


Damit im Projekt LoBOS Pratteln + Halba keine witterungsbedingten Terminverzögerungen entstehen, wurde ein Gesuch für einen vorgezogenen Humusabtrag auf der Parzelle eingereicht. Dieses Gesuch wurde bewilligt und Coop kann auf eigenes Risiko am 14. Oktober 2013 mit dem Humusabtrag beginnen. Falls die Baubewilligung nicht erteilt wird, muss Coop auf eigene Kosten den Humus wieder in den ursprünglichen Zustand versetzten.

Juni 2013


Der Verwaltungsrat Coop hat die Realisierung des Projektes LoBOS Pratteln + Halba freigegeben. In diesem Projekt werden die Produktionsbetriebe (Divisionen) Chocolats Halba, Sunray und Cave an einem Standort zentralisiert und die entsprechende Logistik integriert. Nach der Realisierung werden ca. 600 Personen in diesen Betrieben beschäftigt sein. Die alten Standorte Hinwil, Wallisellen und Pratteln (Nähe Bahnhof) werden aufgegeben oder anderweitig genutzt. Die etappenweise Inbetriebnahme ist für die Jahre 2016/2017 eingeplant.


  • Druck Version
  • PDF
© Copyright Gemeinde Pratteln 2018