Kopfzeile

AN Barrierefreiheit

Wir fördern Biodiversität

8. November 2021

Die Wildbeeren-Hecke entlang der Grossmattstrasse wurde im Zuge der Strassensanierung entfernt. Da die Schneebeere auf der Liste der Neophyten steht, hat die Gemeinde stattdessen eine Wildstauden-Bepflanzung angepflanzt. Wildstauden-Bepflanzung ist wegen der Vielfalt der eingesetzten Pflanzen sehr wertvoll für die Biodiversität.

Auf dem Friedhof Gottesacker und beim Bahnhof Salina Raurica läuft seit einem halben Jahr das Projekt «Biodiversität fördern» der ZHAW in Zusammenarbeit mit dem Werkhof. Hier untersucht die ZHAW wie vielfältig das Leben bei Wildstauden-Bepflanzungen ist, wie aufwendig sich die Pflege gestaltet und wie diese wilde Vielfalt bei den Bewohnerinnen und Bewohnern ankommt. Die Pflanzen tragen die lustigen Namen wie Hirschwurz, sichelblättriges Hasenohr, nesselblättrige Glockenblume oder nickende Distel. Das Projekt ist über drei Jahre angelegt. Weitere Infos zum Thema Biodiversität.

Hecke

Zugehörige Objekte