Kopfzeile

AN Barrierefreiheit

Kommandowechsel in der Zivilschutz-Organisation

8. Februar 2024

Anlässlich des diesjährigen Kaderrapportes wurde der langjährige Kommandant der Zivilschutz-Kompanie, Hptm Arthur Moosmann (64), altershalber verabschiedet. Er wurde 1980 in die damalige Ortsschutzorganisation eingeteilt und absolvierte 1981 seine Grundausbildung als AC-Spürer, bis er 2003 zum Kommandanten-Stellvertreter und 2012 als Nachfolger von Marcel Schaub zum Kommandanten der Zivilschutz-Organisation ernannt wurde. In seinen 43 Jahren im Zivilschutz leistete er total 732 Diensttage. In dieser Zeit erlebte er zahlreiche spezielle Einsätze, unter anderen auch den Unwetter-Einsatz in Nidwalden (2005), die Explosion des Mehrfamilienhauses in der Längi (2012), die Corona-Pandemie (2020/21) und nicht zuletzt das ESAF2022 in Pratteln mit dem einzigartigen Eventdorf.

Oblt Thomas Egloff wurde per 1. Januar 2024 zum Nachfolger von Arthur Moosmann gewählt und anlässlich des Kaderrapportes von Gemeinderat Stefan Löw zum Hauptmann befördert. 

Wir gratulieren ihm zu seiner Beförderung und wünschen ihm viel Freude und Erfolg in seiner neuen Funktion als Kommandanten der Zivilschutz-Kompanie.