Kopfzeile

AN Barrierefreiheit

Bedingtes Feuerverbot

30. April 2020

Gemäss der neuen Lagebeurteilung seitens KKS mit den Fachdiensten wurde aufgrund des anhaltenden Regens und der Mess- und Prognosewerte die Waldbrandgefahr auf die Gefahrenstufe 3 (erheblich) gesenkt. Gemäss aktueller Wetterprognose wird es weitere Niederschläge und kühlere Temperaturen geben.

Deshalb wird durch den Kantonalen Krisenstab ein bedingtes Feuerverbot im Wald erlassen.

Es gelten bis auf Widerruf folgende Regelungen:

  • Das Entfachen von Feuer ist nur auf fest eingerichteten Feuerstellen erlaubt, jeweils mit der angebrachten Vorsicht und ist jederzeit unter Kontrolle zu halten.
  • Funkenwurf ist sofort zu löschen. Feuer sind vor dem Verlassen der Feuerstelle vollständig zu löschen.
  • Bei starkem oder böigem Wind ist auf das Entfachen von Feuer zu verzichten.
  • Es ist verboten, Raucherwaren wegzuwerfen.
  • Das Steigenlassen von Himmelslaternen ist verboten.