Kopfzeile

AN Barrierefreiheit

Sanierung Kultur- und Sportzentrum

Nach umfassenden Sanierungsarbeiten der Haus- und Sanitärtechnik präsentiert sich das Kultur- und Sportzentrum auf dem neustem Stand. 

Über die letzten Monaten wurde die gesamte Haustechnik mit den Lüftungs- und Sanitäranlagen erneuert. Sämtliche bestehenden Lüftungskanäle wurden gereinigt, die Lüftungsauslässe neu versetzt und an die elektronische Steuerung angebunden. Nachdem das Kuspo im 2020 an die Fernwärme der EBL angeschlossen wurde, konnte auch die Verteilung angepasst und mit elektronischen Messpunkten ausgerüstet werden, die den Bedarf der Wärme optimieren. Der Betriebswart ist künftig in der Lage, diese Apparate über das IT-System hinsichtlich Wassermengen und Verbrauch zu steuern. Alle Leuchten im Sportbereich, Saal und Küche wurden auf LED Standort umgerüstet, ebenso die Notbeleuchtungen und Fluchtwegbeschilderungen. Präsenz- und Bewegungsmelder optimieren zusätzlich den Stromverbrauch.

Mit den getroffenen Massnahmen kann von einem Minderverbrauch von bis zu 20% der benötigten Energie gerechnet werden.