Willkommen auf der Website der Gemeinde Pratteln



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Lilienhof

AdresseHauptstrasse 74a
4133 Pratteln

Lilienhof


Beschreibung
Im Jahre 1457 wird er als freier Frohnhof zu Pratteln im Besitze der Herren von Eptingen erwähnt.

Nach der Zerstörung des Dorfes im Jahre 1468 und dem Übergang des Dorfes an die Stadt Basel, blieb der Name als Flurbezeichnung erhalten.

Im Jahre 1690 erwarb Heinrich Zäslin-Fatio das Gut. Nachdem dieser verstorben war, kam es im Jahre 1726 an Remigius Frey-Kick. Seine Tochter verkaufte es 1760 an Oberst Daniel Ryhiner, der in französischen Diensten stand. Durch ihn erhielt es wahrscheinlich den Namen Lilienhof und wurde zu einem ansehnlichen barocken Landsitz umgebaut. Daniel Ryhiner bewohnte den Landsitz bis zu seinem Tode im Jahre 1771.

Weitere Infos

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF
© Copyright Gemeinde Pratteln 2018