Willkommen auf der Website der Gemeinde Pratteln



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Alte Pfarrkirche

AdresseSchützenweg 1
4133 Pratteln

Kirchen


Beschreibung
Der älteste Teil von Pratteln befindet sich im Umkreis der reformierten Kirche St. Leodegar. Sie wurde 1281 erstmals urkundlich erwähnt.

Die Kirche hat zweimal, 1384 durch die Brandschatzung der Basler und 1468 im Sundgauerkrieg, Schaden genommen. 1475 wurde sie von Hans Bernhart von Eptingen, der 1460 ins Heilige Land gezogen und dort zum Ritter geschlagen worden war, wieder hergestellt.

1468 wurde sie vom damaligen Dorfherrn Ritter Hans Bernhard von Eptingen nach der Brandschatzung des Dorfes im Sundgauerkrieg in spätgotischem Stil wieder aufgebaut. Er liess sie auch mit künstlerisch hochstehenden Fresken ausschmücken, die 1953 bei der Renovation der Kirche wieder zum Vorschein kamen. Leider fielen diese vorreformatorischen Bilder sogleich in einer Nacht- und Nebelaktion dem innerkirchlichen Richtungsstreit positiv / liberal zum Opfer. Dieser Vandalenakt schaffte es sogar in die Weltpresse. Dafür läutet vom Turm auch heute noch die grosse Osanna Glocke, die Hans Bernhard in seinem Todesjahr 1484 gestiftet hatte.

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF
© Copyright Gemeinde Pratteln 2018