Willkommen auf der Website der Gemeinde Pratteln



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Bauprojekte


In den Jahren von 2013 bis 2019 soll es in Pratteln nicht nur drei moderne Hochhäuser geben, sondern es sollen auch neue Infrastrukturbauten entstehen. Viele Gebäude sind am Ende ihrer Lebensdauer und entsprechen nicht mehr dem heutigen Standard.

Publikationen zu den Baustellen
Präsentation zu den Bauprojekten

Sportanlagen Sandgruben mit Restaurationsbetrieb


Die Infrastrukturbauten der Sportanlagen Sandgruben und des Schwimmbads sind veraltet und nur noch beschränkt funktionstüchtig. Die Tribüne, Garderoben, Duschen und WC-Anlagen werden erneuert. Das Restaurant im Schwimmbad erhält zusätzlich einen neuen Standort.

Sportanlagen Sandgruben mit Restaurationsbetrieb

Umgestaltung Bahnhofplatz


Der Bahnhofplatz ist Visitenkarte der Gemeinde und ein Verkehrsknotenpunkt von kantonaler Bedeutung. Er ist mit Grünflächen und Aufenthaltsmöglichkeiten attraktiv gestaltet.

Umgestaltung Bahnhofplatz

Aquila: Hochhaus/Bahnhofplatz


Hochhäuser sieht man von weit her. Das neue Hochhaus "Aquila" unterstreicht mit seiner Höhe die Bedeutung des Bahnhofplatzes als Eingangstor der Gemeinde. Nebst Wohnungen und Büroräumlichkeiten gibt es im Erdgeschoss des Gebäudes auch eine Ladenstruktur. Weitere Infos finden Sie unter www.aquila-pratteln.ch

Aquila: Hochhaus/Bahnhofplatz

Vierfeld: Hochhaus mit Wohn- und Gewerbeüberbauung


Auf dem «vierfeld» entstanden in den letzten Jahren über 300 neue Wohnungen und ca. 9'000 m2 Verkaufs- und Dienstleistungsflächen. Ein zusätzliches Markenzeichen von Pratteln ist der «helvetia tower» mit einer Höhe von 75 Metern. Das Areal liegt in der unmittelbaren Nähe zum Bahnhof und zu den Bus- und Tramhaltestellen. Weitere Infos finden Sie unter www.vierfeld-pratteln.ch

Vierfeld: Hochhaus mit Wohn- und Gewerbeüberbauung

Neubau Infrastruktur Hexmatt


An der Baslerstrasse entsteht ein neues Infrastrukturgebäude für die Sportvereine und den Schulsport. Das neue Gebäude ersetzt die alten Garderoben an der Hexmattstrasse.

Neubau Infrastruktur Hexmatt

Schulhäuser Burggarten und Schloss


Das Schlossschulhaus und das Schulhaus Burggarten werden mit der Einführung der Harmonisierung der obligatorischen Schule (HarmoS) nicht mehr ausschliesslich für schulische Zwecke benötigt. Beide Gebäude bleiben erhalten und werden saniert.

Schulhäuser Burggarten und Schloss

Neubau Doppel-Kindergärten


Die vier gemeindeeigenen Kindergärten Hexmatt, Zweien, Vogelmatt und Gehrenacker sind am Ende ihrer Lebensdauer. Die Bausubstanz ist in schlechtem Zustand und eine Sanierung nicht sinnvoll. Mit den vier neuen Doppelkindergärten erhalten die Kindergartenkinder zeitgemässe Räumlichkeiten und attraktive Freiräume zum Spielen und Turnen.

Neubau Doppel-Kindergärten

Ceres: Hochhaus mit Wohn- und Gewerbeüberbauung


Früher entstanden in den Werkstätten der «Albert Buss & Cie» Eisenkonstruktionen für Gleise und Brücken. In den letzten Jahren wurde der der Buss-Industriepark umgebaut und mit dem Areal Gallenacker vereint.

Ceres: Hochhaus mit Wohn- und Gewerbeüberbauung

Umgestaltung Schmittiplatz


Die Umgestaltung des Schmittiplatzes ist ein Legislaturziel des Gemeinderates, welches für 2019 projektiert ist.

Umgestaltung Schmittiplatz

  • Druck Version
  • PDF
© Copyright Gemeinde Pratteln 2017