Kopfzeile

AN Barrierefreiheit

Quartierarbeit.Konkret

In den letzten Jahren konnten im Rahmen der Quartierentwicklung Pratteln wichtige Projekte erfolgreich abgeschlossen werden. Ein Erfolg ist die Neugestaltung des Wohnumfeldes der Siedlung „In den Neusatzreben“. Die Quartierentwicklung koordinierte das Projekt und unterstützte den Eigentümer bei der Beteiligung der Bewohnerinnen und Bewohner. Auch für die kommenden Jahre sind einige Projekte geplant.
Quartiere
Das Programm Projets urbains bot der Gemeinde Pratteln von 2008 bis 2015 die Möglichkeit, strukturelle Mängel in den Quartieren, Fragen der Integration und des Zusammenlebens in einem Projekt zur nachhaltigen Quartierentwicklung anzugehen. Seit 2016 ist Quartierarbeit vor Ort in die Tätigkeit der Gemeinde integriert.
Das Programm Projets urbains bot der Gemeinde Pratteln von 2008 bis 2015 die Möglichkeit, strukturelle Mängel in den Quartieren, Fragen der Integration und des Zusammenlebens in einem Projekt zur nachhaltigen Quartierentwicklung anzugehen. Seit 2016 ist Quartierarbeit vor Ort in die Tätigkeit der Gemeinde integriert.
Verankerung
Der integrale Ansatz heisst: Alle Fragen der Quartierentwicklung werden abteilungsübergreifend behandelt. Ein geeignetes Vorgehen wird gemeinsam entwickelt, unter Einbezug des Fachwissens der verschiedenen Beteiligten.
Der integrale Ansatz heisst: Alle Fragen der Quartierentwicklung werden abteilungsübergreifend behandelt. Ein geeignetes Vorgehen wird gemeinsam entwickelt, unter Einbezug des Fachwissens der verschiedenen Beteiligten.
Angebote
Freiwilligenarbeit hat in der Quartierarbeit einen hohen Stellenwert. Ohne die grosse Arbeit der Freiwilligen ist die Arbeit der Quartierentwicklung nicht denkbar. Die Angebote engagierter Freiwilliger in den Quartierräumen und Quartiertreffs sind unverzichtbar.
Freiwilligenarbeit hat in der Quartierarbeit einen hohen Stellenwert. Ohne die grosse Arbeit der Freiwilligen ist die Arbeit der Quartierentwicklung nicht denkbar. Die Angebote engagierter Freiwilliger in den Quartierräumen und Quartiertreffs sind unverzichtbar.
Quartierarbeit

Das Projekt  "Begegnungszone Längi" wurde von der Gemeinde Pratteln gemeinsam mit Einwohnerinnen und Einwohner aus dem Quartier initiiert. Ziel ist, die Aufenthalts- und Wohnqualität sowiedie Sicherheit für Schülerinnen und Schüler zu erhöhen.

Das Projekt  "Begegnungszone Längi" wurde von der Gemeinde Pratteln gemeinsam mit Einwohnerinnen und Einwohner aus dem Quartier initiiert. Ziel ist, die Aufenthalts- und Wohnqualität sowiedie Sicherheit für Schülerinnen und Schüler zu erhöhen.