Kopfzeile

AN Barrierefreiheit

Nach Pratteln zuziehen

Damit wir Sie in unser Einwohnerregister aufnehmen können, müssen Sie sich zuerst an Ihrem alten Wohnort abmelden.

Digitale Abwicklung Ihres Zuzugs

Sind Sie eine Person mit Schweizer Bürgerrecht? Haben Sie eine EU/EFTA Staatsangehörigkeit und einen Ausweis B, C, Ci oder L? Dann können Sie Ihren Zuzug online abwickeln. Informationen dazu finden Sie unter www.eumzug.swiss.

Meldung am Schalter

Damit wir Sie in unser Einwohnerregister aufnehmen können, müssen Sie sich innerhalb von 14 Tagen seit dem Zuzug persönlich (alle volljährigen Personen) bei uns in der Gemeindeverwaltung am Schalter der Einwohnerdienste anmelden. Bitte melden Sie sich zuerst an Ihrem alten Wohnort ab.

Gemäss Registerharmonisierungsgesetz vom 23. Juni 2006 (RHG, SR 431.02) und gemäss kantonalem Anmeldungs- und Registergesetz vom 19. Juni 2008 (ARG, SGS 111) sind im Einwohnerregister folgende Daten zu erfassen:

  • Amtlicher Name / Lediger Name / Vornamen
  • Wohnadresse
  • Geburtsdatum und Geburtsort
  • Heimatorte bei Schweizerinnen und Schweizern
  • Geschlecht
  • Zivilstand / (Datum und Ort des Zivilstandsereignisses)
  • Konfessionszugehörigkeit
  • Staatsangehörigkeit
  • Art des Ausweises bei Ausländerinnen und Ausländern
  • Zuzugsdatum und Herkunftsort
  • Name, Vorname und Geburtsdatum von Eltern und Kinder


Wir bitten Sie, uns diese Daten mit amtlichen Dokumenten zu belegen (z.B. Heimatschein, Personenstandsausweis, Familienbüchlein oder Familienschein).

Bei Zuzug von Schweizer Bürgerinnen/ Bürger

  • Reisepass oder Identitätskarte
  • Kauf- oder Mietvertrag
  • Familienschein (falls vorhanden)

Bei Zuzug ausländischer Staatsangehöriger aus dem Kanton Basel-Landschaft

  • Reisepass oder Identitätskarte
  • Kauf- oder Mietvertrag
  • Bewilligung
  • Familienschein (falls vorhanden)

Bei Zuzug ausländischer Staatsangehöriger aus einem anderen Kanton

  • Reisepass oder Identitätskarte
  • Kauf- oder Mietvertrag
  • Bewilligung
  • Familienschein (falls vorhanden)

Bei Zuzug ausländischer Staatsangehöriger aus dem Ausland

  • Zusicherung der Aufenthaltsbewilligung vom Amt für Migration
  • (Drittstaaten)Reisepass oder Identitätskarte
  • Kauf- oder Mietvertrag
  • Arbeitsvertrag (EU/EFTA Staaten)
  • 2 Passfotos (nur EU/EFTA Staaten)


Sie haben die Möglichkeit, die Passfotos mit einer Fotokabine direkt bei uns für CHF 10.- zu machen.

Rechtliches

Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer sowie Liegenschaftsverwaltungen sind gemäss § 7 Abs. 1 ARG verpflichtet, uns jeden Ein- und Auszug zu melden.

Gemäss § 5 Abs. 1 ARG müssen Sie die Anmeldung innert 14 Tagen seit Ihrem Umzug vornehmen. Sollten Sie sich nicht innert dieser Frist bei uns anmelden, werden wir Ihre Anmeldung gemäss § 6 Abs. 1 ARG von Amtes wegen durch Verfügung vornehmen, was für Sie in der Regel mit Kosten von Fr. 150.-- verbunden ist. Zudem machen wir Sie auf die Strafbestimmung von § 18 ARG aufmerksam, gemäss welcher bei nicht fristgerechter Anmeldung Bussen bis Fr. 5'000.— ausgesprochen werden können.

 

 

Anmeldung als Aufenthalter/in

Sie halten sich vorübergehend in unserer Gemeinde auf? Wir heissen Sie herzlich willkommen! Gesetzesgrundlagen Gemäss § 3 Registerharmonisierungsgesetz vom 23. Juni 2006 (RHG, SR 431.02) sind Au…
Sie halten sich vorübergehend in unserer Gemeinde auf? Wir heissen Sie herzlich willkommen!


Gesetzesgrundlagen


Gemäss § 3 Registerharmonisierungsgesetz vom 23. Juni 2006 (RHG, SR 431.02) sind Aufenthaltsgemeinden diejenigen Gemeinden, in der sich eine Person zu einem bestimmten Zweck ohne Absicht dauernden Verbleibens mindestens während dreier aufeinander folgender Monate oder dreier Monate innerhalb eines Jahres aufhält. Der Aufenthalt zum Zweck des Besuchs einer Lehranstalt oder Schule und die Unterbringung einer Person in einer Erziehungs-, Versorgungs-, Heil- oder Strafanstalt begründen eine Aufenthaltsgemeinde.

Falls die obige Beschreibung auf Sie zutrifft, müssen Sie sich innerhalb von 14 Tagen seit Beginn Ihres Aufenthalts bei uns in der Gemeindeverwaltung am Schalter der Einwohnerdienste als Aufenthalter/in anmelden. Sie können die Anmeldung auch per Online-Schalter vornehmen.

Sie erhalten an den Schaltern der Einwohnerdienste ein Schreiben und ein Formular. Dieses können Sie dann zusammen mit dem Heimatausweis resp. Wohnsitzbescheinigung Ihrer Wohngemeinde, einer Kopie des Mietvertrages und den im Brief verlangten Dokumenten an die Einwohnerdienste einschicken.

Sobald wir die Unterlagen erhalten haben, werden wir diese prüfen. Erachten wir die uns eingereichten Unterlagen nicht als genügende Beweise für Ihren Lebensmittelpunkt ausserhalb der Gemeinde Pratteln, werden Sie nochmals Gelegenheit erhalten, sich innert 14 Tagen selbst zur Niederlassung anzumelden. Sofern Sie sich innert dieser Frist nicht am Schalter der Einwohnerdienste melden, werden wir Ihre Anmeldung zur Niederlassung gemäss § 6 Abs. 1 ARG von Amtes wegen durch Verfügung vornehmen, wobei Ihnen die daraus entstehenden Verwaltungskosten von Fr. 150.-- auferlegt werden.

Gemäss § 5 Abs. 1 ARG müssen Sie die Anmeldung innert 14 Tagen seit Ihrem Umzug vornehmen. Sollten Sie sich nicht innert dieser Frist bei uns anmelden, werden wir Ihre Anmeldung gemäss § 6 Abs. 1 ARG von Amtes wegen durch Verfügung vornehmen, was für Sie in der Regel mit Kosten von Fr. 150.-- verbunden ist. Zudem machen wir Sie auf die Strafbestimmung von § 18 ARG aufmerksam, gemäss welcher bei nicht fristgerechter Anmeldung Bussen bis Fr. 5'000.— ausgesprochen werden können. 

Betreibungsregisterauszug

Einen Betreibungsregisterauszug erhalten Sie beim Betreibungsamt Liestal.
Einen Betreibungsregisterauszug erhalten Sie beim Betreibungsamt Liestal.

Hunde (Registrierung, Ausbildung und Gebühren)

Sind Sie neuerdings stolzer Hundebesitzer oder mit Ihrem Vierbeiner frisch zugezogen? Dann kommen Sie bitte für die Anmeldung Ihres Hundes an den Schalter der Gemeindepolizei. Das Merkblatt gibt Ihnen…
Sind Sie neuerdings stolzer Hundebesitzer oder mit Ihrem Vierbeiner frisch zugezogen? Dann kommen Sie bitte für die Anmeldung Ihres Hundes an den Schalter der Gemeindepolizei. Das Merkblatt gibt Ihnen Auskunft über die für die Anmeldung benötigten Unterlagen, praktische Kurse und Gebühren.

Kontrollschild (Fahrzeuge)

Bei einem Kantonswechsel sind Sie als Besitzer eines Motorfahrzeuges verpflichtet, Ihr Fahrzeug innert 14 Tagen bei der Motorfahrzeugkontrolle in Füllinsdorf anzumelden und die Schilder sowie den Führ…
Bei einem Kantonswechsel sind Sie als Besitzer eines Motorfahrzeuges verpflichtet, Ihr Fahrzeug innert 14 Tagen bei der Motorfahrzeugkontrolle in Füllinsdorf anzumelden und die Schilder sowie den Führerausweis umzutauschen.

Folgende Unterlagen werden dazu benötigt:
  • bisherige Kontrollschilder
  • Fahrzeugausweis
  • Führerausweis
  • ein Passfoto
  • ein aktualisierter Versicherungsausweis
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Militärwesen/Sektionschef (Kreiskommando BL)

Seit 2006 hat das Amt für Militär- und Bevölkerungsschutz die Aufgaben der Sektionschefinnen und Sektionschefs in den Gemeinden übernommen. Bitte wenden Sie sich bei Mutationen an das Kreiskommando. …

Seit 2006 hat das Amt für Militär- und Bevölkerungsschutz die Aufgaben der Sektionschefinnen und Sektionschefs in den Gemeinden übernommen. Bitte wenden Sie sich bei Mutationen an das Kreiskommando.

Kontakt
Amt für Militär- und Bevölkerungsschutz
Oristalstrasse 100
Postfach
4410 Liestal

Tel. 061 552 71 71 (Zentrale)
Fax 061 552 71 72


Kreiskommando BL
Oristalstrasse 100
Postfach
4410 Liestal

Tel. 061 552 72 72 (Zentrale)
Mail kreiskommando@bl.ch

Nachtparking

Verfügen Sie über keinen privaten Abstellplatz und parkieren Sie Ihr Motorfahrzeug auf öffentlichem Grund? In Pratteln werden für Fahrzeuge, die über Nacht auf öffentlichen Strassen oder Parkplätze…

Verfügen Sie über keinen privaten Abstellplatz und parkieren Sie Ihr Motorfahrzeug auf öffentlichem Grund?

In Pratteln werden für Fahrzeuge, die über Nacht auf öffentlichen Strassen oder Parkplätzen abgestellt werden, Nachtparkgebühren erhoben.

Die Gebühr beträgt monatlich CHF 50.- und CHF 500.- pro Jahr und ist jeweils im Voraus für ein ganzes Semester (6 Monate) zu entrichten. Die Gebührenpflicht basiert auf dem Prinzip der Selbstdeklaration. Das heisst, wer neu gebührenpflichtig wird, hat dies der Gemeinde innert 30 Tagen zu melden.

Wer einen privaten Parkplatz besitzt, ist verpflichtet, diesen auch zu benützen.

Wenn Sie eine Karte benötigen, melden Sie sich bitte am Schalter der Gemeindepolizei oder bestellen diese mit dem untenstehenden Formular (Anwohnerparkkarte).

Schiess- und Aufgebotsdaten

Obligatorische Schiessdaten Schützengesellschaft Pratteln http://www.sgpratteln.ch/obligatorisch Kanton BL: Weitere Informationen Kanton BL: Militärische Aufgebotsdaten…

Steuerrechtliche Auskünfte

Wir erteilen Ihnen gerne Auskünfte über Belange rund um die Gemeindesteuern. Steuerauskünfte über Privatpersonen werden nur an Amtsstellen erteilt. Für Auskünfte über geleistete oder ausstehende Za…

Wir erteilen Ihnen gerne Auskünfte über Belange rund um die Gemeindesteuern. Steuerauskünfte über Privatpersonen werden nur an Amtsstellen erteilt.

Für Auskünfte über geleistete oder ausstehende Zahlungen zur Staats- oder Bundessteuer wenden Sie sich bitte direkt an die Kant. Steuerverwaltung:
https://www.baselland.ch/steuern.273545.0.html

Für Auskünfte über geleistete oder ausstehende Zahlungen zur Gemeindesteuer wenden Sie sich bitte an unsere Abteilung Finanzen.

Umschrieb ausländischer Führerausweis

Das Formular für den Umschrieb des ausländischen Führerausweises können Sie direkt an den Schaltern der Einwohnerdienste und des AllService oder über folgenden Link beziehen. Anschliessend müssen Sie …
Das Formular für den Umschrieb des ausländischen Führerausweises können Sie direkt an den Schaltern der Einwohnerdienste und des AllService oder über folgenden Link beziehen. Anschliessend müssen Sie Ihre Personalien ausfüllen und von uns bestätigen lassen.

Formular Umschrieb ausländischer Führerausweis

Verleih von mobilen Parkverbotstafeln und Festgarnituren

Sie ziehen um und haben Probleme mit den Parkmöglichkeiten für den Umzugswagen? Melden Sie sich telefonisch oder persönlich beim Werkhof, Tel. 061 825 23 54. Wir werden Ihnen die Parkverbotstafeln zum…
Sie ziehen um und haben Probleme mit den Parkmöglichkeiten für den Umzugswagen? Melden Sie sich telefonisch oder persönlich beim Werkhof, Tel. 061 825 23 54. Wir werden Ihnen die Parkverbotstafeln zum Abholen bereitstellen.

Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig und vor Ort zu entrichten. Die Parkverbotstafeln kosten pro Stück CHF 5.40.-- (CHF 5.-- plus MWST ). Sie benötigen 2 Stück für 1 bis 2 Parkfelder.

Bitte stellen Sie die Parkverbote 48 Stunden vor dem Umzugstag auf.

Zugehörige Objekte

Name
Parkkarte Anwohner (Pratteln) Online-Formular