Kopfzeile

AN Barrierefreiheit

Bredella

Am Bahnhof Pratteln bietet sich die einzigartige Chance, ein hervorragend erschlossenes Industrieareal schrittweise umzunutzen. Das ehemalige Firmenareal der Buss AG und Rohrbogen AG soll sich zu einem modernen Stadtquartier mit durchmischten Wohn- und Dienstleistungsnutzungen wandeln. Unter dem Namen «Pratteln Mitte» soll hier in den kommenden Jahrzehnten ein komplett neues Stadtquartier mit Zentrums- und Begegnungsqualitäten entstehen.

Quelle: Bredella AG
Bredella: Das Prattler Quartier der Zukunft - Abbildung Bredella AG

 

Am Bahnhof Pratteln bietet sich die einzigartige Chance, ein hervorragend erschlossenes Industrieareal schrittweise umzunutzen. Das ehemalige Firmenareal der Buss AG und Rohrbogen AG soll sich zu einem modernen Stadtquartier mit durchmischten Wohn- und Dienstleistungsnutzungen wandeln. Ein nachhaltiges, grünes und vielfältiges Stadtquartier lässt das Gebiet nördlich der Geleise zu einem Ganzen zusammenwachsen. Pratteln Mitte entsteht.

«Bredella» übernimmt dabei die Schlüsselrolle zur Vernetzung der verschiedenen Entwicklungsgebiete nördlich der Bahnlinie. Öffentliche Räume, abwechslungsreiche Aussengstaltung mit Plätzen, Strassen, Gassen und Nischen werden mit Grünflächen und Spielplätzen, Cafés, Kindergarten und lokalen Geschäften ergänzt. Es entstehen neue Verbindungen und Aufenthaltsorte - ein nachhaltiges Stadtquartier, für alle zugänglich.

Weitere Informationen: www.bredella.ch

Zugehörige Objekte